Weiterreise nach Chumphon

Freitag

Die Weiterreise nach Chumphon. Unser Zug ging um 8:05 Uhr, also hieß um 6:00 Uhraus raus aus dem Bett, Frühstücken und mit Sack und Pack zur U-Bahn damit wir zum Hauptbahnhof gelangen. An dem Hauptbahnhof hatten wir noch ca. 30 Minuten Zeit zur Orientierung und Fotos schießen 😛 Die Zugfahrt ging 6 Stunden, was einem im Voraus lange erscheint, aber da man viel von Thailand sieht und gut bewirtschaftet wird, kommt es einem nicht ganz so lange vor. Man bekommt 2x Getränke, einen kleinen Snack und eine warme Mahlzeit. Und alles ist in den 510 Baht enthalten. Das ist nun wirklich ein Witz. Man muss sich auch nicht mal bewegen, der Service ähnelt dem eines Flugzeuges. Es ist wirklich eine super Betreuung, mal eine andere/neue Art des Zugfahrens. Von Chumphon waren wir positiv überrascht, da es kaum touristisch war und der Strand vor unserem Hotel, war wirklich ein Traum. Kaum Touristen, bzw. allgemein kaum Menschen. Das Hotel, welches wir aussuchten war nicht der Hammer, aber die Lage war ein Traum. Das Restaurant war direkt am Wasser. Eine super Kontrast zum bussy Bangkok.

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.