Perfektes Planen ist alles

Hey ihr Lieben!😘

In meinem letzten Beitrag, habe ich euch versucht zu ermutigen euren eigenen Weg zugehen. Heute möchte ich ein paar Worte über Raum und Zeit verlieren.

Wann ist die richtige Zeit um seine Träume zu verwirklichen? Gibt es einen perfekten Zeitpunkt? Sollte man überhaupt einen Zeitpunkt festlegen?

Ich bin der Meinung, dass es immer „kurz vor zwölf“ ist. Ich denke den meisten sollten das Sprichwort geläufig sein, ich meine damit, es könnte immer fast zu spät sein. Dennoch ist es niemals zu spät es zu versuchen. Warum warten bis es „Kurz nach zwölf“ ist und der Zug abgefahren ist? Schließlich möchte man den Zug ja nicht verpassen und auf den nächsten warten, also als Metapher auf die nächste Chance die vielleicht irgendwann mal kommen wird.

Oft denkt man auch, dass man keine Zeit für manche Dinge hat, durch den Vollzeitjob, der viel Zeit und Kraft frisst. Oh Gott und dann ist da auch noch der Haushalt der sich nicht von alleine macht, oder der Wocheneinkauf der bevor steht. Da verfällt man direkt in Panik, da der Tag nur 24-Stunden hat. Zusätzliche Veränderungen scheinen im Zeitplan keinen Platz zu haben und Hobbies müssen auch hintenanstehen. Wer kennt diese Situation nicht.

Doch mit der richtigen Planung sollte es kein Problem sein, alles unter ein Hut zu bekommen. Man muss seinen inneren Schweinehund überwinden und seine Tage planen. Ja, das ist wirklich leichter gesagt, als getan. Mit ein wenig Übung sollte es nach einer gewissen Zeit jedoch kein Problem mehr sein, sondern der Alltag.

Damit ihr nie mehr euer Ziel und die Zeit aus den Augen verliert, kann ich euch die Uhren von uhrwerk.berlin empfehlen. Mit meinem Code „PINKINA10“ habt ihr die Chance 10% zu sparen.

Eure Pinkina 💕

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.