Nägel

Moin ihr Lieben,😘

heute stelle ich euch meine neuen Nägel vor.
Ich war im Rossmann unterwegs, wo mir diese schönen Nägel über den Weg gelaufen sind.
Da ich vor meinem Studium eine lange Zeit Acryl-Nägel hatte und mir das lackieren ziemlich auf den Keks geht, wollte ich diese mal testen.

Also die Anwendung war schon mal super leicht, es sind verschiedene Formen in der Packung mit unterschiedlichen Nummern auf der Rückseite. Man sucht sich die passende Form aus und legt diese zur Seite. Als nächstes bereitet man seine Nägel vor, indem man sie kurz pfeilt und mit dem inkludierten Holzstäbchen die überschüssige Haut zurückschiebt. Mit Nagellackentferner sowie mit klarem, natürlichen Wasser musss man dann noch die Nägel säubern.
Dann hat man die Wahl zwischen Klebestreifen, die in verschiedenen Formen, passend zum künstlichen Nagel, mit in der Verpackung sind, oder mit dem enthaltenen Klebstoff.

Ich fand die Klebstoff variante einfacher.

Als letztes muss man die Nägel dann nur noch auf die gewünschte länge und Form pfeilen (eine kleine Pfeile ist auch vorhanden, aber meiner Meinung nach, nur für Feinheiten geeignet).

20 – 30 Minuten hat der Spaß gedauert. Zeitanspruch und Schwierigkeitsgrad, sowie das Aussehen kriegen auf jeden Fall die volle Punktzahl.

Aber wie lange kann sowas halten? Eine Freundin meinte, ca. 3-4 Tage dann verabschieden die sich wieder. Und leider muss ich ihr recht geben. Am 3. Tag habe ich den ersten Nagel verloren.

Also mein Fazit: Für einen besonderen Anlass, wenn man kurzfristig schöne Nägel haben möchte, sind diese geeignet! Auf Dauer sind sie leider untauglich. 10 Euro für 3-4 Tage ist auf Dauer doch etwas viel Geld.

Falls ihr Tipps habt wie diese länger halten, schreibt es mir doch in die Kommentare😊

Eure Pinkina 💕

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.